Was ist eigentlich im September passiert?

Vielleicht kennt ihr das auch? Zu manchen Zeiten ist einfach so viel los, dass die Muße fehlt, Aufgaben wie Schreiben von Posts durchzuführen. Bei mir ist jedes Jahr im September eine solche Zeit. Es geht damit los, das meist Ende August die Schule für die Kinder startet und damit diverse Termine in den Schulen anfallen. Da ich neben der Arbeit und dem “normalen Wahnsinn” des Alltags mit einer Familie mit drei Kindern ehrenamtliche Aufgaben in Schulen und der Kirche übernommen habe, sind genau im September damit Besprechungstermine und Aktivitäten verbunden. Dazu kommen mehrere Geburtstage, unter anderem der einer meiner Töchter und mein eigener.

Dieses Jahr war meine jüngste Tochter sechs Tage im September in Berlin mit der Fußballmannschaft der Schule, in der sie spielt. Sie haben dort diverse Spiele gehabt und mein Mann und ich haben sie besucht und uns einen Tag die Fußballspiele angesehen. Natürlich haben wir uns auch etwas Zeit für uns genommen und sind durch Berlin spazieren gegangen. Dafür war das Outfit auf dem ersten Foto prima geeignet.

Kaum waren wir wieder zu Hause, stellte sich heraus, dass meine älteste Tochter bald in Düsseldorf zu arbeiten anfängt. Sie hat sich dort nach Wohnungen umgesehen. Zu den Besichtigungsterminen sind wir an mehreren Tagen gemeinsam gefahren. Glücklicherweise ist Düsseldorf nur ca. 40 km von uns entfernt, aber im Berufsverkehr braucht man etwa eine Stunde für einen Weg.

Der Höhepunkt Ende September war unsere Party, die mein Mann und ich gemeinsam zu unseren 50. Geburtstagen (er wurde schon im Juni 50 und ich im September) organisiert haben. Vor allem unsere älteste Tochter hat uns unterstützt. Dazu findet ihr einen separaten Post.

Alles in allem war im September einfach zu viel los!

Maybe you also know this? At certain times you are so busy that you do not have any time to spare for tasks like writing posts. For me, every year September is such a time. It starts at the end of August with the new school year for the kids and a lot of appointments connected to that. Since I took over voluntary work at the schools my kids are attending as well as at the church, and this besides my normal job and all the regular stuff when having a family with three kids, there are also several appointments and activities in September which need time and resources. On top, there are a number of birthdays of family and friends, including the one of my eldest daughter and mine.

This year, my youngest daughter spent six days in September with her school’s Football team in Berlin. They played various games, and my husband and I went visiting her and watching the games for one day. Of course, we also took some time for ourselves and walked around Berlin. The outfit on the first picture was particularly suitable for that occasion.

We hardly arrived at home, when it turned out that our eldest daugther will be working in Düsseldorf rather soon. She started looking for flats there. We drove together to the viewing apointments in Düsseldorf on several days. Fortunately, Düsseldorf is only 40 km away, but during rush hour it took us about an hour one way.

The Peak at the end of September was our party which my husband and I organized together for our 50th birthdays (he turned 50 in June and I in September). Especially our eldest daughter helped us. For the 50th birthday, you can find another post.

So alltogether, September was very busy!

Erstes Bild / First picture: Hose: Comma, Schuhe / Shoes: Tamaris , Tasche / Bag: Gabor , Jacke/ Blazer: Comma

Zweites Bild / Second picture: Sonnenuntergang auf dem Berliner Flughafen

Follow:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *